Wieder Gottesdienste in der Pfarre Heiligste Dreifaltigkeit

Verkehrszeichen 101 Gefahrstelle (c) Mediatus
Verkehrszeichen 101 Gefahrstelle
Datum:
Mo. 10. Mai 2021
Von:
Volker Matter

Ab dem 13.05.2021  tritt die reguläre Gottesdienstordnung wieder in Kraft.

Eine Veränderung des Inzidenzwertes für die Stadt Krefeld über den Wert 200 würde ein erneutes Aussetzen der Gottesdienste bedeuten.

Bitte beachten Sie dazu unsere jeweils aktuellen Mitteilungen.

-----------------------------------------------

Es gilt weiterhin folgender Beschluß:

Vor Ostern hatte bereits der Pfarreirat beschlossen, bei einem Überschreiten der 200er Inzidenzmarke in unserer Stadt die Gottesdienste ausfallen zu lassen.

Deshalb haben wir in unserer Pfarrei beschlossen die  Gemeindegottesdienste so lange ausfallen zu lassen, bis die Inzidenz wieder für mehrere Tage unter die 200er Marke fällt.

Beisetzungen und Trauerfeiern in der Grabeskirche sind aber weiter möglich.

Wir bieten zu den geplanten Gottesdienstzeiten aber eine offene Kirche für das private Gebet an.


Wir hoffen zusammen mit allen Krefeldern sehr, dass die Inzidenz - und damit das Erkrankungsrisiko für Mitbürger - bald wieder deutlich nach unten geht.


Wir verweisen im Übrigen auf die geistlichen Angebote sowie die Gottesdienstübertragungen in Hörfunk, Fernsehen und Internet.


Kommen Sie gut durch die Corona-Zeit.